Martin Schienentechnik KG

 

 

Weichenheizung

 

 

 

 

Gasbetriebe Weichenheizungen werden eingesetzt um auch bei winterlichen Bedingungen (Schnee, Eis, Verwehungen) eine einwandfreie Funktion der Weiche zu ermöglichen. Elektrische Weichenheizungen sind für geringere Schneehöhen und nicht so extreme Witterungsverhältnisse geeignet.

 

 

·                Gas-Gebläse-Heizung

Die Gas-Weichenheizung ist eine Warmluftheizung, welche Luft mittels eines Gebläses durch einen Gasbrenner führt, in dem die Luft auf ca. 950°C erwärmt wird und weiter durch direkt an der Backenschiene angebrachte Heizrohre strömt. Dadurch kann die Wärme direkt an die Schiene abgegeben werden und die gesamte Weiche bleibt weitgehend Schnee- und Eis frei. Wir bieten individuelle Lösungen für jeden Weichentyp. Durch den hohen Brennwert von Propan und Erdgas wird eine hervorragende Heizleistung sichergestellt.

Die Gas-Gebläse-Heizung gibt es mit verschiedenen Steuerungstypen,  die Gasversorgung erfolgt mittels Propangas in Großbehältern, bzw. Erdgas mit Anschluss am öffentlichen Netz. Das temperaturgesteuerte System kann mittels Fern- und Datenübertragung bzw. GSM Modul überwacht und gesteuert werden.

 

·                Elektro-Heizung       

Die Heizstäbe können sowohl an der Backenschiene als auch an der Zunge befestigt werden. Wir liefern sämtliche Stäbe und das entsprechende Zubehör.

 

·                ISO-Block                   

Wärmedämmsystem für die Weiche zur Erhöhung der Heizleistung oder Verminderung der Energiebedarfes

 

 

Wir bauen komplette Anlagen mit Heizung und Steuerungen, führen die Wartung und Instandhaltung und die Reparaturen sämtlicher Anlagen durch.